GTA V Online: Neue Casino-Erweiterung im Test!

Im Spiel Grand Theft Auto V dürfen sich Player seit kurzem einem DLC Online Casino widmen. Mit der Erweiterung bekommen die Gamer die Chance, innerhalb der Spielwelt in das Glücksspiel-Millieu einzutauchen und gleichzeitig Geld zu verdienen. Um im Casino mitspielen zu können, benötigt der Spieler allerdings Chips. Die Chips können durch GTA-Dollar, dem Geld innerhalb … weiter

Backgammon, Casino oder Poker ?

Ob Online Poker oder Online Backgammon ist eine Glaubensfrage, vielleicht auch einfach eine Sache des Geschmacks. Beide Spiele gewinnen durch die Verbindung aus Zufall und Strategie ihren Reiz, anders als im Online Casino, wo nur Zufall im Spiel ist. Und so wird die Vorliebe für eines der Spiele wohl am ehesten durch die Vorliebe für … weiter

» Casino

GTA V Online: Neue Casino-Erweiterung im Test!

Juliane von Hopfgarten am 13.Dezember 2019 um 13:12:46

Im Spiel Grand Theft Auto V dürfen sich Player seit kurzem einem DLC Online Casino widmen. Mit der Erweiterung bekommen die Gamer die Chance, innerhalb der Spielwelt in das Glücksspiel-Millieu einzutauchen und gleichzeitig Geld zu verdienen. Um im Casino mitspielen zu können, benötigt der Spieler allerdings Chips.

Die Chips können durch GTA-Dollar, dem Geld innerhalb des Spieluniversums, gekauft werden. Beim erstmaligen Betreten des Online Casinos erhält ein Player für 500 GTA Dollar gleich 5000 Casino-Chips. Mit diesem Startkapital ist er schon in der Lage, ein paar Glücksspiele im Casino zu bestreiten – und von denen gibt es einige! Im Verlauf des Spiels kann ein Spieler aber auch später Chips nachkaufen, dann zum Preis von einem GTA-Dollar pro Chip.

Glück beim Glücksrad

Das Glücksrad können Spieler gleich im vorderen Teil des Casinos neben der Kasse finden. Pro Session ist es einmal spielbar. Gamer sind in der Lage, am Rad neben Chips auch GTA-Dollar, RPs oder Kleidungsstücke zu gewinnen. Der Hauptpreis ist ein Auto.

Slots und Einarmige Banditen

Überall im Casino werden Player über Slot-Maschinen stolpern. Die sogenannten „Einarmigen Banditen“ sind Klassiker. Ihr Prinzip ist simpel. Spieler werfen ihr Geld ein und hoffen auf einen Gewinn, während sie beobachten, wie sich die Slots der Automaten drehen. Im Spieluniversum können an dieser Stelle zwischen 5 und 500 Chips gesetzt werden.

Virtuelles Pferderennen

Das Pferderennen kann in einer Session als Einzelevent nur einmal freigeschaltet werden. Als Main-Event gemeinsam mit anderen Gamern ist es 5 Mal spielbar. Die Spieler suchen sich hier ein Pferd aus und setzen ihre Chips auf einen potenziellen Gewinner. So viel, wie sie setzen, wird im Falle eines Gewinns auch ausgezahlt. Doch Achtung! Umso höher der Einsatz, desto geringer wird auch die Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg!

Roulette nach Standard

Im Online Casino ist Roulette ganz klassisch spielbar. Spieler können auf eine oder mehrere Zahlen, Reihen oder Farben setzen, indem sie ihre Chips auf den Linien oder am Rand einer Reihe platzieren. Dann hoffen sie auf einen Gewinn. Spieler dürfen 10 unterschiedliche Chippositionen pro Runde besetzten und werden umso höher ausgezahlt, desto mehr Chips sie im Voraus legen.

Drei-Karten-Poker

Das Drei-Karten-Poker zählt zu den komplexesten Spielen im Online-Casino. Ein Gamer spielt in einer Spielrunde mit drei Karten. Dadurch wird das Hand-Ranking, was vom traditionellen Poker bekannt ist, stark vereinfacht. Ansonsten orientiert sich das gesamte Kartenspiel an seinem klassischen Vorgänger. Es gibt Geber und Nehmer, es wird gesetzt, gewettet und weggeworfen.

Blackjack

Auch im Blackjack können Spieler im Online Casino setzen. Die Gamer treten hier gegen einen Dealer an und müssen versuchen, der Zahl 21 möglichst nahe zu kommen oder sie zu erreichen. Der Dealer hat dagegen das Ziel, die Zahl 17 zu überbieten. Eine Hand darf beim Blackjack gesplittet werden, sobald ein Spieler zwei gleichwertige Karten erhält. Spieler sind außerdem dazu in der Lage, ihre Wetten zu halbieren oder zu verdoppeln.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2)

Backgammon, Casino oder Poker ?

Dominik am 17.Mai 2012 um 18:05:19

Ob Online Poker oder Online Backgammon ist eine Glaubensfrage, vielleicht auch einfach eine Sache des Geschmacks. Beide Spiele gewinnen durch die Verbindung aus Zufall und Strategie ihren Reiz, anders als im Online Casino, wo nur Zufall im Spiel ist. Und so wird die Vorliebe für eines der Spiele wohl am ehesten durch die Vorliebe für Karten- oder Brett- und Würfelspiele bestimmt. Deutliche Unterschiede weisen die beiden Spiele allerdings in der Art der Strategie auf. Beim Poker kommt es vor allem darauf an, den Gegner über sein Blatt im Unklaren zu lassen und gleichzeitig zu versuchen, aus dem Verhalten des Gegners Schlüsse auf dessen Karten zu ziehen. Wer Körpersprache gut interpretieren kann und wem der Reiz der psychologischen Komponente dieses Spiels zusagt, der wird den Casinoabend lieber mit einer Partie Poker verbringen. Beim Backgammon ist der jeweilige Stand des Spiels immer offen sichtbar. Hier liegt die Strategie darin, die Steine möglichst geschickt zu setzen und damit aus seinen Würfen taktisch das Beste zu machen.

Liebhaber taktischen Schlagabtausches werden also vermutlich eher einer Runde Backgammon im Backgammon Casino den Vorzug geben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)