R├╝ckblick: Donkey Kong Country 2 (SNES)

Hersteller: Rareware, Nintendo Release: 14.Dezember 1995 Produktionsjahr: 1994 bis 1995 Plattformen: SNES , Gameboy Genre: Jump ┬┤n Run Basierte Engine: Unbekannt Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Die erste Fortsetzung des gelungenen Donkey Kong Country verschl├Ągt den Spieler auf die neue Krokodil Insel in desen Bucht das Flagschiff von Kaptain K. Rool vor Anker liegt. Dieser … weiter

» Donkey Kong Country 2

R├╝ckblick: Donkey Kong Country 2 (SNES)

Dominik am 22.Januar 2011 um 13:01:37

Hersteller: Rareware, Nintendo

Release: 14.Dezember 1995

Produktionsjahr: 1994 bis 1995

Plattformen: SNES , Gameboy

Genre: Jump ┬┤n Run

Basierte Engine: Unbekannt

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Die erste Fortsetzung des gelungenen Donkey Kong Country verschl├Ągt den Spieler auf die neue Krokodil Insel in desen Bucht das Flagschiff von Kaptain K. Rool vor Anker liegt. Dieser hat den ehemaligen Helden des Ersten Teils entf├╝hrt und droht nun Diddy Kong mit Donkey als Geisel. Nat├╝rlich l├Ąsst sich der junge M├╝tzen tragende Affe dies nicht gefallen und begibt sich mit Unterst├╝tzung┬á seiner Freundin Dixi Kong auf Spurensuche. Angefangen von K. Rools Piratenschiff,├╝ber ├╝ber Lavazerfressende Gebirge, D├╝stere S├╝mpfe und einem Piraten Vergn├╝gungspark bis schlie├člich zu Kaptain Rools Luftschiff. Wie schon im Vorg├Ąnger orientiert sich das Spiel an Klassischen Jump`n Run Einlagen die diesmal etwas Kniffiger gestaltet worden sind. So gibt es etwa neue F├Ąsser die einen durch die L├╝fte schleudern, Einen Zwischenspeicherungsplatz wie das Sternenfass oder Hochexplosive TNT F├Ąsser. Neu hinzugekommen spielen sich Diddy und Dixie vollkommen unterschiedlich. So ist Diddy schneller und kann weitere Spr├╝nge wagen w├Ąhrend Dixies St├Ąrken im Gleiten bestehen ,das sie mithilfe ihrer langen Haare meistert. Auch┬á sind neue Tierische Helfer hinzugekommen wie etwa Clapper der Seehund oder Rappy, eine springende Klapperschlange. Anosnten spielt sich Donkey Kong Country 2 wie sein vorangegangener Teil. Und wie auch bei diesem hat Rareware seine Grafiktechnologie beibehalten. Dank dieser macht das Spiel heute noch einen angenehmeren Eindruck als seine SNES Mitbewerber.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (5)