R├╝ckblick: Final Fight III (SNES)

Hersteller: Capcom Release:┬á 22. Dezember 1995 Produktionsjahr: Unbekannt Platformen: Super Nintendo, Virtual Konsole Genre: Beat`em Up Basierte Engine: Unbekannt Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Nachdem Mike Haggar und seine Freunde die Mad Gear Gang endg├╝ltig zerst├Ârt hatten schien der Friede in Metro City f├╝r immer gesichert zu sein. Doch nun k├Ąmpfen mehrere Banden um die … weiter

R├╝ckblick: Final Fight II (SNES)

Hersteller: Capcom Release: 22. Mai 1993 Produktionsjahr: Unbekannt Plattformen: SNES Genre: Beat ├Ęm up Basierte Engine: Unbekannt Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Es sind nun Jahre seit dem Sieg Haagers ├╝ber die Mad Gear in Final Fight vergangen. Doch nun hat sich die f├╝r aufgel├Âst geglaubte Verbrecherbande neu Organisiert und plant Vergeltung an den einstigen … weiter

R├╝ckblick: Final Fight (C64)

Hersteller: Capcom Release: Dezember 1989 Produktionsjahr: Unbekannt Plattformen: Atari ST , Arcade Automaten, SNES, Commodore 64 ,Capcom System Genre: Beat ├Ęm up┬á Basierte Engine: Unbekannt Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Mike Haager ein ehemaliger Street Fighter ist B├╝rgermeister von Metro City, das nunmehr als Criminal City bekannt ist. Der Grund daf├╝r liegt bei Mad Gear, … weiter

» Metro City

R├╝ckblick: Final Fight III (SNES)

Dominik am 16.August 2011 um 14:08:39

Hersteller: Capcom

Release:  22. Dezember 1995

Produktionsjahr: Unbekannt

Platformen: Super Nintendo, Virtual Konsole

Genre: Beat`em Up

Basierte Engine: Unbekannt

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Nachdem Mike Haggar und seine Freunde die Mad Gear Gang endg├╝ltig zerst├Ârt hatten schien der Friede in Metro City f├╝r immer gesichert zu sein. Doch nun k├Ąmpfen mehrere Banden um die Vorherschaft in der kriminellen Unterwelt. Nachdem Guy ( siehe andere FF Artikel ) von seinem Martial Arts Training zur├╝ck in die Stadt kam wird diese im Verlauf eines Gespr├Ąchs mit B├╝rgermeister Haggar von der neuen Skull Cross gang angegriffen. Blitzschnell entscheiden die Beiden erneut auf die Stra├če zu gehen um zu k├Ąmpfen. Auf ihrem Weg schliessen sich Detektive Lucia sowie der nach Rache d├╝rstende K├Ąmpfer Dean der Truppe an. Mit Final Fight III kehrt die Serie zu ihren Urspr├╝ngen zur├╝ck. Diesmal spielen die insgesamt 6 Missionen ausschlie├člich in Metro City ab. Die Orte sehen Detailverliebt aus bieten aber zu wenig abwechslung wie es beim zweiten Teil der Fall war. Anders als bei den Vorg├Ąngern hat man diesmal die Wahl zwischen Vier Charakteren. Neben Guy und Haggar feiern Lucia und Dean ihren ersten Auftritt. Dean spielt sich in etwa so schwerf├Ąllig wie Haggar, besitzt aber starke Attacken die er mit seiner Energiegeladenen Faust ausf├╝hrt. Die Polzistin Lucia kann mit ihren zierlichen Armen nat├╝rlich keinen Faustschlag verteilen, also verpasst sie ihren Gegnern einen Hagel aus fu├čtritten. Die Gegner sind fast genau so wie bei Final Fight II. So hat der ber├╝hmte Andore wieder seinen Auftritt und auch die dicken auf einen zust├╝rmenden Kl├Âtze haben ihr Deb├╝t. Dazu kommen noch Granaten schleudernde Wehrmachtssoldaten die Typischer weise Fritz hei├čen. Die Bossk├Ąmpfe haben sich nicht gro├čartig ge├Ąndert. Nach wie vor muss man zuerst die Begleiter ausschalten um den Endgegner Schaden zuf├╝gen zu k├Ânnen. Final Fight III bietet wenig neues und macht trotzdem Laune, wenn ihr Freunde von Beat`em Up Spielen seid. Die 6 Levels sind leider sehr schnell durchgespielt. Die Schwierigkeit steigert sich erst ab der f├╝nften Mission ,also schon fast am Ende, und bleibt ab dort Konstant. Das h├Ątte man damals besser machen k├Ânnen.

Kompletten Beitrag lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (2)

R├╝ckblick: Final Fight II (SNES)

Dominik am 14.Februar 2011 um 19:02:32

Hersteller: Capcom

Release: 22. Mai 1993

Produktionsjahr: Unbekannt

Plattformen: SNES

Genre: Beat ├Ęm up

Basierte Engine: Unbekannt

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Es sind nun Jahre seit dem Sieg Haagers ├╝ber die Mad Gear in Final Fight vergangen. Doch nun hat sich die f├╝r aufgel├Âst geglaubte Verbrecherbande neu Organisiert und plant Vergeltung an den einstigen Helden. So entf├╝hren die Mad Gears die Schwester sowie den Vater von Maki,au├čerdem nehmen sie einen der Helden des ersten Teils Guy ebenfalls als Geisel. Daraufhin wendet sich Maki an Hike Haager dem B├╝rgermeister der in Metro City wieder f├╝r Ordnung sorgte. Dieser eilt zusammen mit seinem Freund ,dem Schwertk├Ąmpfer Carlos Miyamoto, seiner Freundin zu Hilfe. Die Reise f├╝hrt diesmal nicht wie im Vorg├Ąnger durch eine Stadt sondern um die Halbe Welt. In 6 Levels pr├╝geln wir uns von Hong Kong durch Holland nach Paris und anschlie├čend wieder zur├╝ck nach Japan. Das Ambiente ist wieder gut gelungen auch sorgt der neue 2 Spieler Part f├╝r mehr Spa├č und ein wenig Abwechslung. Zwischendurch spendiert das Spiel noch einige Bonus Passagen die zus├Ątzliche Punkte einbringen. Es gibt wieder reichlich Waffen zum sammeln und benutzen und auch die KI Gegner haben neue Vorgehensweisen entwickelt. So gibt es Muskel├Âse Riesen welche eher Defensiv ausgelegt sind w├Ąhrend die St├Ąrken nicht so stark HP Besetzter Feinde auf ├ťberraschungsangriffen aus der Luft liegen. Es gibt 3 Spielbare Charaktere Maki,Haager und Carlos. Bis auf diese paar Neuerungen ist Final Fight 2 seiner Linie treu geblieben so wie ein Beat├Ęm up sein muss. ­čÖé

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)

R├╝ckblick: Final Fight (C64)

Dominik am 14.Februar 2011 um 14:02:05

Hersteller: Capcom

Release: Dezember 1989

Produktionsjahr: Unbekannt

Plattformen: Atari ST , Arcade Automaten, SNES, Commodore 64 ,Capcom System

Genre: Beat ├Ęm up┬á

Basierte Engine: Unbekannt

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Mike Haager ein ehemaliger Street Fighter ist B├╝rgermeister von Metro City, das nunmehr als Criminal City bekannt ist. Der Grund daf├╝r liegt bei Mad Gear, ein zusammengeschwei├čtes Verbrechersyndikat welches innerhalb k├╝rzester Zeit die Kontrolle ├╝ber einem Gro├čteil der Stadt ├╝bernommen hat. Als w├Ąre dies noch nicht genug so haben die Gangster auch noch Haagers Tochter Jessica entf├╝hrt. Das l├Ąsst sich der Markante Chef nicht gefallen und zieht offen mit Jessicas Freund Cody auf die Stra├če um Mad Gear seine pers├Ânliche Meinung zu sagen. Mit Final Fight beginnt eines der ersten Beat ├Ęm up Spiele seiner Zeit in welchen man die Figuren nunmehr von links nach rechts steuert. Dazu kann man noch Horizontal seinen Weg w├Ąhlen. Es ist ein 1 Player Game in diesen man entweder Mike Haager oder Cody spielen darf. Beide unterscheiden sich dadurch das Cody schneller zuschl├Ągt aber weniger Schaden w├Ąhrend bei Haager das Gegenteil der Fall ist. Man k├Ąmpft sich durch verschiedene Viertel von Criminal City wie etwa der Metro,dem Freizeitpark oder auf den Stra├čen der Slums. Der Schwierigkeitsgrad nimmt im laufe des Spiels immer mehr zu indem neue Gegner auftreten. Es gibt im Spiel ├Âfters Abschnitte in denen unbesiegbare Feinde auftauchen diese sind erst dann verwundbar wenn man seine Begleiter erledigt hat. Ansonsten ist Final Fight auf Dauer recht eint├Ânig da das Spielprinzip vom ersten Level an immer gleich bleibt und auch keine neuen ├änderungen mehr kommen. Den dringenden Multiplayermodus liefert Capcom aber erst in den Fortsetzungen.


VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)