RĂŒckblick: No One Lives Forever (PC)

Mein Name ist Archer, Cate Archer. Was? Falscher Film!  Die Protagonistin ist eine junge Agentinen, Cate Archer (Catherinne Anne Archer), die in den wilden 60ern fĂŒr die Geheimdienst-Agentur UNITY arbeitet. Ziel des Spiels ist herauszufinden, was H.A.R.M fĂŒr ein Projekt plant. Agentinen Archer ist 1942 geborene Schottin, im Spiel ist sie gerade 26 Jahre alt. … weiter

» NOLF Release

RĂŒckblick: No One Lives Forever (PC)

Malte am 6.MĂ€rz 2010 um 09:03:42

Mein Name ist Archer, Cate Archer. Was? Falscher Film!  Die Protagonistin ist eine junge Agentinen, Cate Archer (Catherinne Anne Archer), die in den wilden 60ern fĂŒr die Geheimdienst-Agentur UNITY arbeitet. Ziel des Spiels ist herauszufinden, was H.A.R.M fĂŒr ein Projekt plant. Agentinen Archer ist 1942 geborene Schottin, im Spiel ist sie gerade 26 Jahre alt. Als ihre Feinde stellen sich Dimitri Volkov, russischer Auftragsmörder und die Baronin Dumas, Leiterin des geheimen Projekts von H.A.R.M, in ihren Weg. Armstrong, zunĂ€chst ein weiterer Kontrahent, schließt sich inmitten des Spiels UNITY an. Zuvor arbeitete er ebenfalls fĂŒr H.A.R.M

Aber eine gute Agentin braucht auch einen guten Partner. Tom Goodman begleitet sie durch bestimmte Abschnitte des Spiels. Cate Archer erfĂ€hrt, dass ihr Partner anscheinend ein Doppelleben fĂŒhrt. No One Lives Forever spielt an vielen, reellen Orten und widerspiegelt den Charm und die Zeit der 60er gut wieder.

Bekannte Bugs:

  • Keine.

Deshalb legendÀr:

  • Sehr strukturierte und durchdachte Story mit vielen Charaktern.
  • Wie auch James Bond wurden Cate Archer sehr viele Gadgets zur VerfĂŒgung gestellt. Ihre Haarspange dient beispielsweise einem Dietrich. Mit ihrem Lippenstift kann sie ganze Areale in die Luft sprengen.
  • Sehr abwechslungsreiche Szenarien.

Cate Archer aus NOLF 1

Cate Archer aus NOLF 2

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2)