Crowdfunding fĂŒr Outcast-Remake steht bevor

Nach einem Interview der französischsprachigen Webseite Gameblog.fr mit Franck Sauer, MitbegrĂŒnder des Spieleentwicklers Studios Daoka, wird ein Crowdfunding fĂŒr ein Remake von Outcast in den nĂ€chsten 5 bis 10 Tagen bzw. mitte MĂ€rz auf kickstarter.com gestartet. Outcast (2014) soll unter anderem auf einer HD-Version der Voxel-Engine laufen, wobei nun jegliche Berechnungen auf den GPUs durchgefĂŒhrt … weiter

» Studios Daoka

Crowdfunding fĂŒr Outcast-Remake steht bevor

Malte am 8.MĂ€rz 2014 um 09:03:55

Quelle: pcgamer.com
Nach einem Interview der französischsprachigen Webseite Gameblog.fr mit Franck Sauer, MitbegrĂŒnder des Spieleentwicklers Studios Daoka, wird ein Crowdfunding fĂŒr ein Remake von Outcast in den nĂ€chsten 5 bis 10 Tagen bzw. mitte MĂ€rz auf kickstarter.com gestartet. Outcast (2014) soll unter anderem auf einer HD-Version der Voxel-Engine laufen, wobei nun jegliche Berechnungen auf den GPUs durchgefĂŒhrt werden können, im Gegensatz zu den Ur-Versionen der Voxel-Engines.

Wir bevorzugen eine Technologie, die wir selbst etabliert haben und auch noch heute benutzen können, wobei starke, visuelle Ähnlichkeiten nicht auszuschließen sind, trotz des Alters von Outcast.

NatĂŒrlich soll das Outcast-Remake auch vollstĂ€ndig neue Inhalte enthalten und einige Änderungen in der Spielwelt mit sich bringen – an der hervorragenden, musikalischen Untermalung des ersten Teils soll sich jedoch nichts Ă€ndern. Sollte das Remake ein finanzieller Erfolg, den eigenen AnsprĂŒchen gerecht und von Spielern, die damals den ersten Teil genießen durften, akzeptiert werden, stĂ€nde auch ein Outcast 2 in Aussicht.

– Was wird passieren, wenn das mit Kickstarter nichts wird?
– Kollektiver Selbstmord, die Pillen sind bereits hier.

Das zeitlose Spielprinzip einer offenen Welt, angereichert mit Adventure- und Rollenspielelementen, funktioniert auch heute noch prÀchtig, weshalb wir uns dahingehend keine Sorgen um das Outcst-Remake machen. Inwiefern der Inhalt geÀndert und erneuert wird, bleibt abzuwarten.

Bildquelle: pcgamer.com

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.5/5 (2)
1 » News