Mehr

09. August 2021
Retro-Check: GTI Racing
04. Juni 2021
Frisch serviert!



Neueste Kommentare


Malte schwätzte zu TOCA 2 – Touring Cars: ...
am 09. 08 2021
DoktorTrask plauderte zu TOCA 2 – Touring Cars: ...
am 09. 08 2021
Dominik erörterte zu Age of Empires III: ...
am 09. 11 2020
GodLike analysierte Need for Speed III: Patch / ...
am 15. 10 2020
Snake debattierte zu Need for Speed III: Patch / ...
am 02. 10 2020
JPGAMES debattierte zu Als die Rennspiele ...
am 23. 07 2020
Ringkrieger debattierte zu LEGO Rock Raiders: Patch for ...
am 21. 07 2020
Ringkrieger debattierte zu LEGO Rock Raiders: Patch for ...
am 18. 07 2020
Penumbra erörterte zu The Nomad Soul: Deutsch Patch ...
am 13. 07 2020
Dominik kommentierte Formula Retro Racing – Wer ...
am 13. 07 2020

Online: 4 Gäste, 22 Bots

 

Mit diesem Speicherstand habe ich etwas experimentieren müssen um mit dem Land Persien eine zivilisierte Nation zu erschaffen. Eigentlich ist es mit Persien nicht schwer eine sekundäre Macht zu werden sobald das Land zivilisiert wurde. Ich hatte allerdings immer Probleme eine große Bevölkerung aufzubauen um eine große Armee und viele Steuern generieren zu können. In diesem Spielstand ist es mir gelungen zuerst Punjab und anschließend Afghanistan zu erobern. Die kleineren Nachbarländer wurden in Ruhe gelassen so dass ich mich vollständig auf die Big Player in dieser Region kümmern konnte. Geschickt habe ich mit Afghanistan zuerst Punjab zerstört und bin danach mit stärkerer Truppenstärke gegen Kabul vorgegangen. Mit diesem nun entstandenen Riesenreich ist auch gleich nach der Verwestlichung der Sprung zur Regionalmacht auf dem internationalen Platz 15 gelungen. Der arbeitende Bevölkerungsanteil liegt bei etwa 5 Millionen Untertanen. Große Unruheherde sind allerdings bei der sunnitischen Bevölkerung in Afghanistan und Punjab vorprogrammiert. Es gab schon einige Aufständische die leider von desertierenden Soldaten unserer Armee unterstützt wurden. Um diese Gebiete besser verwalten zu können habe ich den nationalen Fokus auf Beamte gelegt. Die Ressourcen sind schon alleine in Persien gut geeignet um eventuell eine Großmacht werden zu können. Mit den Getreide und Holz aus Afghanistan sowie die sehr große Baumwollen Produktion in Lahore bei Punjab ist es gut machbar Fabriken welche auf diese Ressourcen angewiesen sind zu bauen. Die spätere Versorgung durch Erze und Öl aus den persischen Stammlanden dürften dieser Nation den Weg zur Großmacht ebnen. Am besten noch die politischen und sozialen Reformen angehen um genügend Wachstum generieren zu können. Die größte Herausforderung dürfte aber nach wie vor bei den Rebellen in Punjab liegen. Ich wünsche viel Spaß beim weiter spielen und herum probieren 🙂

Victoria 2 Persia Savegame
Savegames « Downloads

AttributeValue
Version
Veröffentlichungsdatum18-12-2020
heruntergeladen7 mal
Größe
DateitypDatei

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 19. Dezember 2020.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele und Cartoons rund um die Gaming Szene. Er hat 331 Artikel geschrieben.

Artikel aus Downloads. Der Artikel wurde 3.049 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Victoria 2: Speicherstand mit Persien im Jahr 1860.