• AnzahCraft veröffentlichte ein Update in der Gruppe AnzahCraft vor 9 Jahren, 7 Monaten

    Der Anzahcraft Build/Survival Server

    Hiermit stelle ich euch AnzahCraft vor, einen Deutsche Minecraft Community.

    Über uns:
    Wir besitzen 2 Minecraftserver, einen Roleplay-,einen Build-, sowie einen Teamspeakserver.
    Zusätzlich haben wir eine Homepage welche stets aktuell gehalten und immer erweitert wird um besser ans Spiel und vorhandenen Plugins angepasst zu sein.
    Ebenso hilft uns ein eigener Pluginschreiber dabei das Spielen auf Server so gut wie möglich unseren Wünschen anzupassen.

    Serverphilosophie:
    Die lese faulen können direkt weiter lesen, wer Interesse hat warum unser Server so ist wie er ist kann sich gerne den kurzen abschnitt im Spoiler durchlesen.

    Minecraft. Weite Ebene, epische Gebirge, wunderschöne Wüsten und Wälder. Eine Landschaft die perfekt dazu geeignet ist, sie mit architektonischen Meisterwerken zu verschönern. Ein Haus am Berghang, eine kleine abgelegene Jagdhütte im Wald oder eine epische Wüstenstadt…so viele Möglichkeiten!
    Aber man möchte seine Meisterwerke ja auch zeigen oder sie gar mit anderen zusammen errichten. Also auf in den Multiplayer. Man betritt den ersten Buildserver…ein wunderschöner ausgebauter Spawn. Man liest sich die regeln durch und möchte mit dem Bauen anfangen. Doch da trifft einen der Schock. Kaum hat man das Spawngebiet verlassen trifft man auf eine ewige flache Ebene auf der man ein kleines Rechteck zugewiesen bekommt auf dem man dann bauen darf. Die Nachbargebiete voller Bauruinen und Kastenbauten. Von der natürlichen schönheit Minecrafts nichts mehr zu entdecken. Die anderen Spieler sind hauptsächlich Eintagsfliegen die den Server einmal besuchen, neben dir einen Dreckturm errichten und nie wieder auftauchen. und schon schwindet jede Lust und Inspiration etwas tatsächlich schönes zu kreieren. Die Rohstoffe kann man sich ohne grosse Mühe von Riesenblöcken aus dem entsprechenden Material abkratzen oder falls man zu faul ist und einfach nur bauen möchte, kann man sich diese mit echtem Geld kaufen. Vom natürlichem Minecraft-feeling bleibt nichts mehr übrig.

    Dies ist inzwischen leider der Standard für bald jeden Minecraft-Server.
    Wir stehen dem entgegen.

    Merkmale des Servers:

    Naturbelassene Landschaft:
    Eine naturbelassene Spiellandschaft die einige Überraschungen, wie versteckte Schätze und alte Ruinen, mit sich bringt (keine riesigen, flachen, vorgegeben Bauflächen die mit Worldedit platt gemacht wurden)
    getrennte Creative- und Survival-Welt
    Auf unserem Anzahcraft Buildserver gibt es zwei verschiedene Welten, einmal die Creative-Welt(der normale Crative Modus) dann noch die Survival-Welt(die sich bis auf ein paar kleine Erweiterungen, genauso wie der Singleplayer spielen lässt.)
    wenige spielbeeinflussende Plugins
    Da dieser Server so einfach wie möglich gehalten werden soll haben wir auch wenig Plugins installiert, nur um Greefer abzuwehren oder eben um das Spiel ein wenig schöner zu gestalten.
    einfache Regeln
    Auf diesem Server müsst ihr euch nur an die normalen Minecraft 0815 regeln halten, also sollte das auch für jeden machbar sein hier zu spielen.

    Regeln:
    Abgesehen von den typischen Server-Regeln die jeder der ein bisschen gesunden Menschenverstand besitzt auch so schon einhält ohne sie in den Schädel eingehämmert zu bekommen (zur Not stehen sie auch nochmal in unserem Forum aufgelistet), muss man nur darauf achten immer recht weit weg von anderen Gebäuden zu bauen um nicht deren Bauplänen im weg zu stehen(vielleicht ist es ja nicht nur ein Haus, sondern das erste Gebäude einer ganzen Stadt).

    Mitmachen:
    Wenn ihr bei uns Mitspielen wollt, müsst ihr euch nur in unserem Forum auf http://www.anzahcraft.de anmelden und eine kurze Bewerbung von 3-5 Zeilen schreiben. Dies ist eine reine Abwehrmaßname die rund 95% aller Griefer abhält sich auf dem Server aus zu toben.
    Ihr könnt euch, bevor ihr euch anmeldet natürlich auch erst mal auf unserem Server umsehen oder euch bei uns im Teamspeak melden (keine Sorge…nur weil wir nicht immer im Minecraft-Channel sind, heißt das nicht automatisch, dass wir nicht drauf angesprochen werden wollen).

    Schlusswort:
    Wenn ihr also lieber in der natürlichen Schönheit Minecrafts bauen wollt anstatt in einem Rechteck auf eine ewigen flachen Ebene, dann kommt zu uns.

    Eine bessere und genauere Serverbeschreibung findet ihr hier.